Anwenderstories

Was bringt Radar-Info?

Europäische Straßen gehören zu den am dichtesten mit Radarkontrollen und Blitzern überzogenen Straßennetzen der Welt. Dank Cyclops Radar-Info fahren Sie in Zukunft zügig, sicher und vorschriftsmäßig.

So vermeiden Sie kostspielige Bußgelder

Cyclops Radar-Info zeigt Informationen über Standorte permanenter und temporärer Radarkameras und Blitzerampeln und hält Sie so zum vorschriftsmäßigen Fahren an. Nähern Sie sich einem Blitzer, erhalten Sie eine visuelle und akustische Warnung incl. der Information über die vorgeschriebene Geschwindigkeit.

Radar-Info mit Premium Qualität

Jeder Standort einer Radarkamera und jede Überwachungszone wird von Cyclops auf seine Richtigkeit hin überprüft und mittels einer patentierten Technik gesondert als Meldung erfasst und in dem GPS-Gerät entsprechend verarbeitet.

Wöchentlich aktuelle Radar-Info Updates

Radar-Info gibt es für alle Europäischen Länder. Damit erhalten Sie dann wöchentlich die Möglichkeit die neusten Informationen mit Ihrem Navigationsgerät zu synchronisieren. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die Dienste auf Garmin Geräten nicht vorinstalliert.

Testen Sie selbst kostenfrei!

Testen Sie Cyclops Radar-Info selbst. Einfach über Ihr myGarmin Konto kostenlos freischalten und einen Monat lang ausprobieren.

Jetzt kostenlos testen.

Nach der Testphase können Sie sich selbst entscheiden, ob Sie den Radar-Info Dienst für 12 Monate abonnieren möchten und damit stets über aktuelle Positionen von Radarkameras und Blitzern informiert werden.

Holen Sie sich jetzt die Radar-Infos für Ihr Garmin Navigationsgerät.

Beachten Sie bitte: Aus rechtlichen Gründen sind Anlagen zur Verkehrsüberwachung in der Schweiz, Österreich und Deutschland nicht vorinstalliert. Außerdem gilt: Die Installation oder die Nutzung des Dienstes kann in einigen europäischen Ländern eine Ordnungswidrigkeit darstellen, in anderen Ländern ist die Rechtslage nicht hinreichend geklärt. Daher sollten Sie sich vor dem Erwerb des Dienstes über die aktuelle Rechtslage in dem Land der Nutzung informieren. Garmin übernimmt keine Haftung für die Rechtmäßigkeit der Dienstenutzung und die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dem Dienst enthaltenen Anlagen zur Verkehrsüberwachung.

Jeder Standort einer Radarkamera und jede Überwachungszone wird von Cyclops auf seine Richtigkeit hin überprüft und mittels einer patentierten Technik gesondert als Meldung erfasst.

Im Gegensatz zu vielen anderen Diensten, berücksichtigt die Technik von Cyclops auch die Fahrtrichtung, in der eine Überwachungskamera oder ein Blitzer positioniert ist.

Dadurch erhalten Sie später auch nur in dieser Richtung eine entsprechende Warnung. Neben der Fahrtrichtung, wird durch Cyclops auch die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit an der Gefahrenstelle festgehalten und bei der Warnung angezeigt. Die Daten werden hierzu von Cyclops wöchentlich aktualisiert.


Land Permanent Section Control Mobile Ampel Ampel & Geschwindigkeit
Österreich x x x x x
Australien x x x x x
Belgien x x x x
Kanada x x x x
Czechische Republik x x x x x
Denmark x
Finnland x x x
Frankreich x x x
Deutschland x x x x
Griechenland x x x x
Italien x x x x x
Luxemburg x x x
Niederlande x x x x x
Norwegen x x
Polen x x x
Portugal x x
Irland x x x
Russland x x x x
Slowenien x x
Spanien x x x x x
Süd Afrika x x x x
Schweden x x
England x x x x x
USA x x x x

Testen Sie Cyclops Radar-Info selbst.

Einfach hier installieren und kostenlos testen.

Nach der Testphase können Sie sich selbst entscheiden, ob Sie den Radar-Info Dienst für 12 Monate abonnieren möchten und damit stets über aktuelle Positionen von Radarkameras und Blitzern informiert werden. Falls Sie sich nicht für das Abonnement des Dienstes entscheiden zeigt Ihr Navigationsgerät die zum Test installierten Radar-Info Daten ohne Aktualisierung an.